Blech Formung Presse mit Manipulator

Blech Formung Presse mit Manipulator BSPM 250 – 3500

DISHING PRESS

Technische Spezifikationen:

Presskraft: 250 Tonnen
Abstand zwischen den Säulen: 3500 mm
Max. Rohlingsdurchmesser des gewölbten Kopfes: 3500 mm
Mindest. Rohlingsdurchmesser des gewölbten Kopfes: 1600 mm
Max. Druck: 230 bar
Zylinderdurchmesser: Ø360 + Ø100 × 2 mm •
Hub: 600 mm
Motorleistung: 30 + 5,5 kW
Gewicht (ca.): 16500 kg
Insgesamt Dims. (L-B-H): 6200 × 6500 × 4300 mm

Die Biegekapazitäten werden basierend auf der Streckgrenze von 240 N / mm2 berechnet.

Allgemeine Merkmale:

Sie sind die Maschinen, mit denen gewölbte Kopfbedeckungen für Zylinder hergestellt werden.
Tank Dishing, Torispherical Dishing, Elliptical Dishing, 2: 1 Elliptical-Ellipsoidal, Plain Dishing.
Bedienung: Automatisch mit SPS-gesteuertem Manipulator für runde gewölbte Enden.
Hydraulikausrüstungen: Motor- und Pumpengruppe, Ventile, Magnetventil, Eaton (UK) -Teile werden verwendet.
Elektrische Geräte: Lovato (Italien).
SPS-Steuerung: Panasonic (Japan).
Notfallsystem: Notruftaste.
Gebaut gemäß den EG-Sicherheitsrichtlinien.

Blech Formung Presse mit Manipulator BSPM 250 – 3500

Arbeitssystem:
Bei diesem Vorgang wird das Blech entsprechend der Werkzeug geformt, indem der Hydraulikzylinder auf das Blech gedrückt wird.

Später übt der Haupthydraulikkolben A eine Kraft auf das Pressblech aus und der Umformprozess wird gestartet.
Der Haupthydraulikkolben A bewegt sich nach oben. Dann bewegt sich Zylinder B nach oben, um das Blech zu tragen.
Nachdem die Stützrollen C das Blech berührt haben, bewegt sich das Blech wenig nach oben und die Stützrollen C drehen sich gegen den Uhrzeigersinn. Auf diese Weise bewegt sich das Blech erwartungsgemäß im Uhrzeigersinn.
Nach einer Zeit des Schleuderns des Blechs bewegen sich die Stützrollen C nach unten und das Pressen wird erneut ausgeführt. Der Vorgang wird wiederholt, bis das Blech eine gewölbte Kopfform mit erwarteten Abmessungen hat.