Automobilindustrie

Automobilindustrie

Hydraulikpressen Stanzautomaten für Automobilindustrie

Automobilindustrie, um die Anlaufkosten neuer Werkzeugsätze gering zu halten und diese optimal auf die Serienfertigung vorzubereiten sind die ATM Hydraulikpressen eignen sich bestens für den Einsatz bei der Werkzeugerprobung und -einarbeitung vor dem Produktionsanlauf. Der Pressenbediener kann zu jedem Zeitpunkt die volle Presskraft üben und kann bei Bedarf das Oberwerkzeug feinfühlig auf dem Unterwerkzeug absetzen.
Ihre Vorteile:

  • hohe Flexibilität zum Reduzieren des Zeitaufwandes beim Einarbeiten von Werkzeugen bei äußerst rentablen Investitionskosten.
  • Vielfältige Ausstattung: Schleichgang für das Absenken des Stößels, Anschlagvorrichtungen und Dämpfungssysteme, Parallellaufüberwachung, Kissen in Tisch und Stößel, Schiebetische und andere Zusatzausstattungen sind möglich
  • Die Funktionen der hydraulischen Probierpressen unterstützen den Werkzeugbauer bei seiner täglichen Arbeit im Spannungsfeld zwischen Umformsimulation, Werkzeugerprobung, Einarbeitung und Produktionsanlauf.